Kitesurfen Norddeich – Alle Infos zum Kiten an der Nordsee

Spotbedingungen

Windrichtungen Norddeich: West (auflandig); Nord (sideshore); Nordost (schräg-ablandig); Ost (ablandig); Süd (schräg-ablandig) Südwest (sideshore)

Besonderheiten: tidenabhängig – 5 h vor und nach Hochwasser (Tidenkalender)

Anfänger geeignet: Ja

Kiteschulen: Surfschule Norddeich (Rescue Service)

kitesurfzone norddeichkoord240512 inet Kitesurfen Norddeich   Alle Infos zum Kiten an der Nordsee

Kitesurfzone Norddeich

Kitezone Norddeich

Das Kitesurfen vor Norddeich ist nur in der zugelassenen Kitesurfzone erlaubt. Diese ist auf der Übersichtskarte grün umrandet. Der Bereich ist vor Ort durch Bojen gekennzeichnet. Kiten ist zudem nur in den Monaten April bis Oktober zulässig und auf die Zeit von fünf Stunden vor bis fünf Stunden nach Hochwasser beschränkt.

Innerhalb von 50 m zum Strand ist das Kiten zu vermeiden. Starten und Landen ist nur in der ausgewiesenen Start-und Landezone erlaubt. Kein „Höhenlauf“ am Strand mit dem Kite in der Luft. Schulungen werden ausschließlich durch die Surfschule Norddeich durchgeführt. Starten und Landen ohne Starthilfe ist verboten! An Land starten ist nur ab VDWS Kitelevel 5 oder vergleichbaren Lizenzen erlaubt. Alle anderen müssen in der Kitezone starten!