SU2 Boards 2013 Pro 3DAufgrund vieler Kundengespräche und Testveranstaltungen passt der polnische Boardhersteller Sudwa (SU-2) in diesem Jahr ihre vier verschiedenen Boardserien den Wünschen der Kunden an. Jacek Zakrzewski von Kiteandmore sagt, viele Kunden wünschen ein weicheres und vielseitigeres Board.

SU-2 legt auch 2013 die höchste Priorität auf das Gewicht der Boards. Prorider Classic und Prorider 3D erhalten einen neuen Look in verschiedenen Farbkombinationen. Die Grundabstimmung der Boards wurde durch einen neuen Kern weicher und komfortabler. Auch Kiterinnen sollen ab sofort durch neue Größen angesprochen werden. Die Größe 128×39 soll mit einem weiblichen Look begeistern. Weiterhin neu sind die Größen: 132×40, 134×41 und 138×42 cm.

Mit der Proseries hat man ebenso auf die Kundenwünsche reagiert und ihr die Boardgröße 142×42 zu den Größen 130×39, 134×40, 138×41 hinzugefügt, um eine perfekte Balance zwischen Sportlichkeit und Leichtwindleistung herauszuholen.

Geringfügig wurde nur die Bigfoot Serie verändert, da sie bisher auf vollste Zufriedenheit traf. Für die Gruppe der Anfänger, Schulen und Leichtwindfreaks kommt nun auch ein 150×45 und 155x45er Bigfoot auf den Markt. SU-2 verspricht dadurch eine noch größere Leistung im Leichtwindbereich, ohne große Abstriche bei der Sportlichkeit machen zu müssen. Die Größen 140×45 und 145×45 cm bleiben weiterhin bestehen.